Chronik

Schloss Warnsdorf wurde 1910 im Stil englischer Herrenhäuser inmitten einer großzügigen Parkanlage direkt am Hemmelsdorfer See erbaut. Es befand sich bis zu seinem Verkauf an Dr. Scheele im Jahr 1959 in Privatbesitz. Dr. Scheele richtete dort seine Klinik für Heilfasten ein, mit der er das „Heilfasten nach Dr. Buchinger“ in Warnsdorf begründete. Im Laufe der Jahre hat sich Schloss Warnsdorf zur anerkannten Klinik für Heilfasten, Naturheilverfahren und Ganzheitsmedizin entwickelt. Seit einiger Zeit werden hier auch Patienten mit psychosomatischen und neurologischen Erkrankungen behandelt.

Schloss Warnsdorf bietet den Komfort eines anspruchsvollen Hotels. Freundliche Salons, eine Bibliothek und ein Wintergarten gehören ebenso zur Austattung wie der stilvolle Speisesaal und die großzügige Seeterrasse. Als „Klinik mit Hotelstandard“ bietet Ihnen Schloss Warnsdorf die ideale Voraussetzung für eine körperliche und mentale Erneuerung.